Mestlin - aktuell

Auf dieser Seite veröffentlichen wir aktuelle Meldungen der Gemeinde
aktuelle Meldungen der Kirche: hier
aktuelle Meldungen der Schule: hier
aktuelle Meldungen der Feuerwehr:
hier
aktuelle Veranstaltungstipps der Gemeinde: hier

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neue Dorfbibliothek

Am 08. August 2017 wurde die neue Dorfbibliothek in Mestlin eröffnet. Auf unserem Foto gratuliert Bürgermeisterin Verena Nörenberg-Kolbow (r.) Dana Greve (4.v.r.) zur Eröffnung.
Rund 2000 Bücher, von vielen Privatpersonen gestiftet und auch von der Parchimer Buchhandlung "reingelesen" stehen zur Ausleihe bereit. Krimis, Romane, Kinder- und Jugendbücher und vieles mehr sind donnerstags von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr auszuleihen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Zu Beginn erhalten Claudia Stauß (M.) und Peter Enterlein (r.) vom Verein Denkmal Kultur Mestlin e.V. vom Intendanten der Festspiele Dr. Markus Fein (l.) den Spielstättenpreis der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Musikalischer Genuss, gepaart mit einem Schuss Humor

Am 14. Juli 2017 waren die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern im Kulturhaus Mestlin zu Gast. Auf dem Programm stand "Klassikfandango" – ein Preisträgerkonzert mit dem litauischen Akkordeonisten Martynas Levickis (Akkordeon) und dem SIGNUM saxophone quartett.

Blaž Kemperle (Sopransaxophon) Erik Nestler (Altsaxophon), Alan Lužar (Tenorsaxophon) und Guerino Bellarosa (Baritonsaxophon) überraschten das Publikum mit einer enormen Brandbreite ihres musikalischen Könnens. Neben der meisterhaften Beherrschung ihrer Instrumente merkte man ihnen die große Spielfreude an der Musik an und der Funke sprang sofort über. Erstaunlich was die vier aus ihren Instrumenten herausholten und wie sie die Musik interpretierten. Gleiches gilt auch für den litauischen Künstler Martynas Levickis. Das Akkordeon, bei vielen als Schifferklavier bei Stimmungsmusik und Partys bekannt, avancierte Dank des Künstlers zu einem Instrument, wie es sicher viele noch nie gehört haben. Die Finger und mitunter die ganze Handfläche strichen über die Tasten beiderseits des Balges, das einem schon beim Zusehen fast schwindlig wurde. Martynas Levickis strich mal zärtlich, mal robuster über die Tastatur und entlockte dem Instrument Töne, die man so nicht unbedingt erwartet hätte und man spürte sein verschmitztes komödiantisches Talent. Als Bonbon vor der Pause gaben Martynas Levickis und das Signum saxophon quartett mit dem Boléro noch ein ganz besonderes musikalisches Geschenk an das großartige Publikum.

Nach der Pause ging es mit Werken von Astor Piazzolla und Richard Galliano weiter, wobei Piazzollis „Die vier Jahreszeiten“ von Levickis und dem Saxophon-Quartett für diese musikalische Besetzung arrangiert wurde. Nicht nur nach den Zugaben gab es stehende Ovationen des begeisterten Publikums.

Das Konzert wurde von NDR Kultur aufgezeichnet und wird am 24. September um 22 Uhr in der Sendung "Soirée" ausgestrahlt werden.

Zu Beginn gab es noch die Überraschung für den Verein Denkmal Kultur Mestlin e.V., der sich sehr stark für den Erhalt und die Sanierung des Kulturhauses engagiert. Claudia Stauß und Peter Enterlein vom Verein Denkmal Kultur Mestlin e.V. erhielten vom Intendanten der Festspiele Dr. Markus Fein den Spielstättenpreis der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Die Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert und wird seit 2010 jährlich an Spielstätten vergeben, in denen ein besonderes Entwicklungspotenzial liegt.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frühjahrsputz

Auch in Mestlin waren die Einwohner am Sonnabend vor dem Osterfest aktiv und folgten dem Aufruf der Bürgermeisterin und der Gemeindevertretung, sich am Frühjahrsputz zu beteiligen. Während etliche Grundstückseigner vor ihren Häusern für Sauberkeit sorgten, waren viele Bürger auch an den öffentlichen Plätzen, Wegen und Straßen zu finden. Unter den vielen Einwohnern auch eine Gruppe jugendlicher Flüchtlinge aus Afghanistan und einigen afrikanischen Ländern, die derzeit in Mestlin leben. Sie packten ebenfalls kräftig mit an und säuberten den Bereich am Marx-Engels-Platz gemeinsam mit Einheimischen.

Die Gemeinde sagt DANKE!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jahresversammlung FFw Mestlin

Am 28. Janur 2017 fand die Jahresversammlung der FFw Mestlin statt.
Wehrführer Denis Schirmer gab einen ausführlichen Bericht und forderte unter anderem auf, die Ausbildung noch ernster zu nehmen. Außerdem beförderten er und die Bürgermeisterin Verena Nörenberg-Kolbow einige Kameraden und es wurden neue Mitglieder in Einsatzabteilung übernommen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spielstättenpreis für Kulturhaus Mestlin

28.01.2017: Schwerin (SVZ) Das Kulturhaus im einstigen Musterdorf Mestlin erhält in diesem Jahr den Spielstättenpreis der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Die Auszeichnung ist mit 5000 Euro dotiert und wird seit 2010 jährlich an Spielstätten vergeben, in denen ein besonderes Entwicklungspotenzial liegt.
Wie eine Festivalsprecherin mitteilte, wird der Preis im Sommer im Rahmen eines Konzerts übergeben. Aufgrund der positiven Publikumsresonanz finden 2017 erstmals zwei Konzerte im Kulturhaus Mestlin statt. So spielen am 14. Juli der litauische Akkordeonist Martynas Levickis und das SIGNUM saxophone quartet.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------